geschafft!

Ich habe heute mein Ziel erreicht und bin damit offiziell ein Gewinner des CampNaNo, sogar noch ein paar Tage vor Ende des Monats. :)

Außerdem konnte ich heute die Übersetzung von Sleepyhead auf „fertiggestellt“ setzen. Einerseits freue ich mich darüber, andererseits finde ich es aber auch schade, weil das Ende einen bitteren Beigeschmack für die Protagonisten hat und weil ich jetzt nichts mehr zu übersetzen habe.

Falls also irgendjemand eine fandomunabhängige, englischsprachige Geschichte kennt, die es wert ist, übersetzt zu werden, würde ich mich über Vorschläge freuen. :)

Außerdem bräuchte ich jemanden, der sich mit mir zusammen der Überarbeitung von Sleepyhead annimmt. Ich werde selbst noch einmal darüberlesen, könnte aber zwei weitere Augen gut gebrauchen.

Oh, und wo wir gerade schon bei Themen sind, die mit dem Schreiben zusammenhängen: eine Projektidee habe ich auch noch, aber ich weiß noch nicht genau, wie genau ich sie haben möchte. Nur so viel: Es hat etwas mit ersten Sätzen zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.