kleines Update zum aktuellen Geschehen. Oder so.

Ich finde es ziemlich schade, dass ich nur noch so selten blogge, aber wenn ich ehrlich bin, gibt mein Leben gerade nicht so viel spannende Geschichten her und solange ich nicht das Bedürfnis habe, irgendetwas Wichtiges mitzuteilen oder loszuwerden, kann man wohl nichts machen.

Seit Mittwoch kann ich von mir behaupten, eine meiner Abitur-Prüfungen hinter mir zu haben. (Englisch – Kommunikationsprüfung – Ergebnis: 13 Punkte) Ich bin sehr froh und auch sehr zufrieden. Leider bin ich damit eine ziemliche Ausnahme und es gibt viele, die absolut nicht zufrieden sind. (Es gab einige Noten, die doch sehr von den Unterrichtsnoten abweichen.)

Heute früh war ich mit meinem Gemeinschaftskunde-Kurs bei unserer Lehrerin, um gemeinsam zu frühstücken und ein wenig für das Abitur zu wiederholen. Das war ziemlich gut und hat uns alle etwas beruhigt, weil wir festgestellt haben, dass wir doch noch einiges wissen.

Nachmittags bin ich dann noch nach Stuttgart gefahren, um nach einem Treffpunkt für das Forentreffen in Stuttgart zu suchen. Anschließend war ich noch beim Hugendubel (wo ich mir eine Ausgabe von „Dr Jekyll and Mr Hyde“ gekauft habe) und beim Müller (dort habe ich mir endlich einen neuen Füller angeschafft. Leider ist der, den ich seit der Grundschule habe, mittlerweile ziemlich undicht.).

Den Rest des Wochenendes will ich jetzt eher ruhig angehen. Etwas lernen werde ich wohl müssen, denn nächste Woche beginnt die letzte Klausurenphase vor dem schriftlichen Abitur. Außerdem habe ich vor, endlich an den Wettbewerbsbeiträgen zu arbeiten. Am liebsten würde ich das ja handschriftlich tun, weil ich mich ein bisschen sehr über den neuen Füller freue. (Dabei ist der eigentlich fast gleich wie der alte.) Mal sehen, wie das wird.

2 Gedanken zu „kleines Update zum aktuellen Geschehen. Oder so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.