Leben & so. Updatedings.


Uhm.

Hi. Ein bisschen Update zu Dingen, die so passieren.

Ich plane gerade eine Reihe von Blogeinträgen zum Thema Gay Romance/Slash. Eine Einleitung findet ihr bereits hier und ich hoffe, ich werde nicht zu lang brauchen, um die einzelnen Einträge zu schreiben.

Ich setze mich mit Dingen auseinander, die freiberufliche Arbeit mit sich bringt. Steuerkram zum Beispiel. Brrrr. Es fühlt sich alles gruselig erwachsen an. (Aber hey! Ich habe jetzt eine Steuernummer & schon zwei Übersetzungsaufträge bekommen & so. Cool.)

Ich plane einen Wechsel eines meiner Studienfächer. Offiziell habe ich jetzt zwei Jahre Politik studiert und obwohl ich das Fach an sich spannend finde, habe ich mir mittlerweile eingestanden, dass es nicht das richtige für mich ist. Das hat leider viel zu lange gedauert & wird jetzt noch einige anstrengende Gespräche mit sich bringen, aber besser spät als nie. Wie es jetzt weitergeht, weiß ich noch nicht genau. Im Moment informiere ich mich über alternative Fächer. Oben auf meiner Liste steht Europäische Ethnologie. Leider ist das ein Fach, das zulassungsbeschränkt ist, weshalb ich erst nächstes Wintersemester damit beginnen könnte. Ein paar zulassungsfreie Alternativen habe ich. Wenn ich mich für eine davon entscheide, könnte ich noch dieses Wintersemester damit anfangen. Am liebsten wäre mir noch immer ein 1-Fach-Bachelor in Skandinavistik, aber das kann ich hier in Kiel leider nicht machen.

Meine WG bekommt eine neue Mitbewohnerin. Ich freue mich, wenn der Umzug durch ist & hier wieder ein bisschen Normalität einkehrt. Ich freue mich auch, sie besser kennenzulernen, immerhin kennen wir uns schon seit ein paar Jahren, haben uns aber erst vor kurzem zum ersten Mal persönlich getroffen und das war sehr schön.

Nächste Woche fahre ich noch einmal eine Weile zu meiner Familie nach Baden-Württemberg, unter anderem um Geburtstag(e) zu feiern, Zeit mit meiner Schwester zu verbringen & vielleicht ein paar Leute zu treffen.

Bevor die Uni wieder losgeht, steht noch (mindestens – hoffentlich ist alles andere bestanden) eine Prüfungsleistung an & ich will anfangen, norwegische Grammatik zu wiederholen. Außerdem ist im Oktober in Hamburg ein Heisskalt-Konzert, auf das ich mich schon sehr freue.

Ich plane außerdem, wieder regelmäßiger zu bloggen. Das mache ich zwar immer wieder, aber vielleicht klappt es diesmal ja?

Bis hoffentlich ganz bald.
Tasha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.