Allgemein


nicht-binär & schwul? | Trans Day of Visibility

Heute ist Trans Day of Visiblity. In den letzten zwei Jahren habe ich Blogeinträge zu meinem Geschlecht zu schreiben und etwas Ähnliches möchte ich heute auch machen. Heute morgen habe ich einen Thread getwittert, in dem ich darüber schreibe, wie ich mein Geschlecht beschreibe. Guckt mal, mein erstes Coming-out bzgl. trans!Dingen ist jetzt schon zwei […]


Buchdinge, Lebenszeichen & ein vernachlässigter Blog

Ich gebe zu: Ich kann das mit diesem regelmäßigen Bloggen einfach nicht. Ich nehme mir also besser nichts mehr vor, sondern schreibe einfach nur noch, wenn mir gerade spontan etwas einfällt. Ich habe dieses Jahr angefangen, eine Liste mit Büchern und Geschichten zu machen, um zu verfolgen, wie viel ich so lese. Ich hatte in […]


Fernheimweh.

Symbolbilder. (Niemand guckt gerade nach Flügen und denkt darüber nach mal rauszufinden, ob es möglich wäre, ein Zimmer im ehemaligen Sommerzuhause zu bekommen. Achachach.) 


Immerhin habe ich coole Haare und Kuchen.

(TW: SVV & Dysphorie. Oder so.) & dann manchmal ganz plötzlich ohne Grund das Gefühl, sich die Haut abziehen zu müssen und sich einen neuen Körper zu suchen, der nicht die geringste Gemeinsamkeit mit dem hat, den ich im Moment habe. Außer die Haarfarbe, die Haarfarbe ist toll. Ein bisschen stelle ich es mir vor wie […]


Von Produktivität und gesellschaftlich akzeptierten Schlafenszeiten

Es ist Mittwoch, seit einer halben Stunde. Ich sitze ungefähr seit 21:45 verhältnismäßig konzentriert an Dingen für die Uni. (Ich lese Texte in einem vorlesungsbegleitenden Reader.) Die Produktivität fühlt sich gerade ziemlich gut an. Das war nämlich nicht mein erster Versuch heute, mich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Nachmittags habe ich mich auch hingesetzt und angefangen, […]