Blogideekasten – Düfte

Ich bin spät dran, aber ich las eben einen Beitrag einer anderen Teilnehmerin und musste spontan an etwas denken.

 

Farben und Lösungsmittel erinnern mich an meinen Opa und an die   Messebaufirma, die inzwischen meinem Lieblingsonkel gehört. Wenn ich bei meinen Großeltern bin und wir durch den „Garteneingang“ gehen, kommt man durch die Firma und es ist jedes Mal irgendwie schön, dort zu sein, weil dort immer dieser Duft vorherrscht und mir das Gefühl gibt, dass manche Dinge sich einfach nicht ändern.

Fischgeruch erinnert mich an Griechenland, an Spaziergänge am kleinen Hafen und dem Aquarium vorbei, in dem das Abendessen anderer Leute (Hummer) lebte.

Regenwasser auf Asphalt an Bäder in Regentonnen, obwohl es uns verboten war und Nachmittage mit Inlineskates in der Waschküche, weil es regnete und „bei Regen ist es gefährlich auf Skates unterwegs zu sein!“.

 

Nur ein paar Dinge und Erinnerungen, die an Düften hängen und ich bin mir sicher, wenn ich in ein paar Wochen, Monaten, Jahren einen ähnlichen Blogeintrag schreiben würde, wären sie wieder mit dabei. Vielleicht vermischt mit ein paar neuen Dingen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.